Galerie m50

Der Künstler Eckhard Gehrmann wurde 1957 in Bad Homburg vor der Höhe geboren. Er studierte von
1982 bis 1989 an der staatlichen Hochschule für bildende Künste Städelschule in Frank furt am Main.
Unterrichtet wurde er von Karl Bohrmann, Christian Kruck, Thomas Bayrle und Per Kirkeby.
Nach dem anfänglich Radierungen, Holzschnitte und Lithographien entstanden, überwiegen nun Öl-
bilder und Zeichnungen.
Die Orientierung an der Natur und den aus ihr entnommenen Elementen  – nicht nur die Motive,
sondern vor allem ihre Kraft – finden sich in seinen Arbeten immer wieder. Nicht an den Gegen-
stand gebunden, dennoch geprägt von frühen intensiven Zeichenstudien, lassen Kolorit und
Formensprache die Nähe zur Natur spüren.
Den Künstler interessiert die Auseinandersetzung mit Formen und Strukturen; aber nicht mit den
konkreten einzelnen, sondern mit den sich wiederholenden allgemeingültigen. Diese Formen und
Strukturen nehmen direkten Einfluss auf den Gestaltungsprozess. Viele Elemente – so z.B. Schich-
tungen, die Raum vermitteln, ebenso, wie abstrakte und grafische Strukturen – sind zu einem Gan-
zen verwoben. Während des Mal-Prozesses entwickeln diese Elemente ein “Eigenleben” und die ur-
sprüngliche Bildvorstellung tritt, gewollt, zurück. Jede Pinselbewegung ist klar auszumachen. Aus
dieser vortrerfflichen Farb- und Formverbindung entsteht diese harmonische, sinnliche, intelligen-
te Malerei.
Eckhard Gehrmann, der in Friedrichsdorf im Taunus lebt und arbeitet, erhielt 1991 den 1.Preis der
Internationalen Senefelder-Stiftung (Offenbach am Main) für seine großformatigen Lithographien.

Ausstellungen 1990 – 2017 (Auswahl):
Museum Goch (Goch)
Marielies Hess-Stiftung im Hessischen Rundfunk (Frankfurt am Main)
Kunst-Raum-Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hohenheim)
Kommunale Galerie im Leinwandhaus (Frankfurt am Main)
Galerie Patio (Neu-Isenburg)
Art multiple (Düsseldorf)
Galerie F.A.C.Prestel (Frankfurt am Main)
Sammlung Kunsttreppe im Hospital zum heiligen Geist (Frankfurt am Main)
Pfalzgalerie (Kaiserslautern)
International biennal of sculptors and painters Mediterranean 2008, Palace Milesi (Split / Kroatien)
Galerie m50 (Frankfurt am Main)
Landesbetrieb Hessen-Forst (Kassel)
Galerija Kula (Split / Kroatien)
k9 aktuelle Kunst (Hannover)
AusstellungsHalle 1A (Frankfurt am Main)
werkstatthaus (Offenbach am Main)
Galerie Artlantis (Bad Homburg vor der Höhe)
Oberfinanzdirektion (Frankfurt am Main)
Galerie Das Bilderhaus (Frankfurt am Main)

Comments are closed.

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Galerie m50. All rights reserved.