Galerie m50

Ausstellung vom 08.03. bis einschließlich 18. April 2013


Goce Andonoski       Tanja Böhme          Ralph Kerstner          Barbara Schentke

Aus den vielen guten Arbeiten, die wir Ende letzten Jahres in der Ausstellung “Parallelwelten”
in der Ausstellungshalle Schulstraße 1A sehen konnten, haben wir die Arbeiten dieser 4 Künstler
für uns entdeckt
Jeder der sich für Kultur in Frankfurt am Main interessiert, konnte – seit Sommer 2012 – ver-

folgen, wie das Ende der traditionsreichen, 65 Jahre bestehenden, Institution Abendschule der
Städelschule Frankfurt am Main
besiegelt wurde.
Viele namhafte Künstler sind aus der Abendschule hervorgegangen.

Und wie qualitativ hoch einzustufen die lehrende, beratende Unterweisung durch die Dozenten
war, ist mannigfach und eindrucksvoll belegt.
Mit den wunderbaren Arbeiten, die hier hängen und stehen, ist bewiesen: Absolventen der
Abendschule sind nicht „Hobbykünstler“, sondern Ihre Arbeiten sind ernst zu nehmen!
Das Herausragende ist die Tatsache, dass die Künstler (meist) hauptberuflich anderweitig
tätig sind und dennoch so viel Liebe zur Kunst haben und dem Wunsch, kreativ tätig zu sein,
mit solcher Begeisterung und Ersthaftigkeit nachkommen!
Zu sehen sind die präzise gearbeiteten Radierungen von Frau Schentke, die filigranen Zeich-
nungen von Frau Böhme, die konkreten Skulpturen von Herrn Kerstner und die kraftvollen
Bilder von Herrn Andonoski.
Vielseitige Arbeiten von gleich hoher Qualität!

Es ist eine große Freud  mitzuteilen, dass es eine Nachfolgerin der Abendschule gibt: die freie
Kunstakademie Frankfurt
.
Der Unterricht wird bereits im April beginnen!Die Freie Kunstakademie Frankfurt e.V. startet
mit ihrem Unterrichtsprogramm ab April 2013.
Sie führt das in Jahrzehnten gewachsene Konzept der Abendschule der Städelschule Frank-
furt am Main
weiter fort und vermittelt grundlegende Fertigkeiten in einem breiten Spektrum
künstlerischer Disziplinen.
Hierbei stehen traditionelle und zeitgenössische Medien gleichberechtigt nebeneinander.
Der Unterricht wird von engagierten, professionellen bildenden Künstlern geleitet, die sich
durch Ihre Arbeiten und ihre Unterrichtserfahrung auszeichnen. Für den Unterricht gilt die
Maxime, der Freiheit zur individuellen künstlerischen Entwicklung Raum, Zeit und Anre-
gung zu geben.
Dozenten: Gabriele Aulehla, Fides Becker, Viola Bittl, Christoph Borowiak, Florian Haas &
Andreas Wolf, Klaus Hagmeier, Holger Herrmann, Merja Herzog-Hellstén, Maike Hohn,
Thomas Hombach, Angelica Horn, Dirk Kalthoff, Eike Laeuen, Kristin Lohmann, Thomas
Nolden, Katja von Puttkamer, Andreas Rohrbach, Hans Ticha, Oliver Tüchsen, Eva Wein-
gärtner
Einen Überblick über das vielfältige Angebot und die Dozenten vermittelt die Website der
Freien Kunstakademie Frankfurt. http://www.freie-kunstakademie-frankfurt.de

Galerie m50 wird die Freie Kunstakademie Frankfurt e.V. unterstützen und möchte auf die
künstlerische Leistungen -
die dort erbracht werden – aufmerksam machen, in dem sie
regelmäßig Arbeiten der Studenten zeigen wird!

Comments are closed.

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Galerie m50. All rights reserved.